Das neue pewoStudio
von Planern für Planer

Nutzungsbedingungen

Stand 01.02.2021


§1 Geltung der Nutzungsbedingungen für das PEWO Portal Energiezentrale  

Abweichende Bedingungen des Kunden gelten nur bei ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung von PEWO Energietechnik GmbH (künftig PEWO genannt). Diese Bedingungen gelten auch dann, wenn PEWO in Kenntnis abweichender Bedingungen des Kunden vorbehaltlos liefert. Diese Bedingungen werden nur durch individuelle Vereinbarungen zwischen dem Kunden und PEWO verdrängt. Vertragspartner ist die PEWO Energietechnik GmbH, Geierswalder Str. 13, 02979 Elsterheide, vertreten durch den Geschäftsführer Robin Petrick, Amtsgericht Dresden, HRB 22385. 


§2 Umfang der Nutzung des Portals Energiezentrale 

Mit dem Erhalt des Zugangs zur Energiezentrale steht dem Kunden die Nutzung des Portals bis auf Widerruf ab Anmeldung zur Verfügung. Diese Nutzung des Portals Energiezentrale ist für den Kunden – vorbehaltlich eines jederzeitigen Widerrufes - kostenlos. PEWO ist berechtigt, nach erfolgten Widerruf künftig Kosten für die Nutzung des Portals Energiezentrale zu verlangen. Hierzu hat seitens PEWO ein Hinweis auf die Entstehung der Höhe der Kosten gegenüber zu erfolgen. 

Die Nutzungsmöglichkeit für das Portal Energiezentrale erfolgt über einen Internetzugang. Über die Website www.energiezentrale.de können Kunden sowie in deren Namen oder Auftrag handelnde Kunden das Portal nutzen. 

Das Portal besteht aus der Anzeige von Berechnungen zur Dimensionierung von Wärmenetzen und deren Komponenten.

Das Portal ist nicht für Abrechnungs- oder Archivierungszwecke, zur Erstellung von Statistiken oder für andere Anwendungen geeignet, die exakte, verlässliche, qualitätsgeprüfte, aktuelle und unter-brechungsfrei bzw. ständig verfügbare Messdaten erfordern. Das Portal ist aus technischen Gründen nicht geeignet, um gegenüber Dritten den tatsächlichen Nachweis für die tatsächliche Berechnung Wärmenetze und Komponenten. Hierzu bedarf es unter Umständen Anforderungen, die PEWO nicht leistet bzw. nicht leisten möchte.

Soweit PEWO kostenlose Leistungen über das Portal Energiezentrale zur Verfügung stellt, hat der Kunde auf ihre Erbringung keinen Erfüllungsanspruch. 

PEWO weist ausdrücklich darauf hin, dass die über das Portal Energiezentrale bereitgestellten Daten rein informatorischen Zwecken dienen und keinen anderen als den in diesen Nutzungsbedingungen genannten Nutzen haben, insbesondere sind sie nicht dazu bestimmt, die Grundlage einer Berechnung oder Abrechnung zu bilden.

PEWO ist nicht verpflichtet, die vom Kunden übermittelten und gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hindeuten. Es obliegt ausschließlich dem Kunden, seine auf das Portal geladenen Daten zu aktualisieren und technisch zu kontrollieren.

PEWO übernimmt keine Garantie und kann nicht sicherstellen, dass die Nutzung des Online – Energiezentrale-Portals unterbrechungsfrei erbracht wird und jederzeit frei von Fehlern ist. PEWO übernimmt keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit der Internetverbindung bzw. die Erreichbarkeit des Online-Portal-Dienstes. Dies gilt ebenfalls für den Fall, dass eine Nutzung des Onlinedienstes aufgrund von Leistungsstörungen im Internet, aufgrund höherer Gewalt oder durch Störung des Arbeitsfriedens sowie im Falle einer Betriebsunterbrechung oder im Falle eines Systemausfalls nicht möglich ist. Vorübergehende Betriebsunterbrechungen aufgrund üblicher Wartungszeiten, systemimmanenter Störungen bei Providern oder Netzbetreibern sowie im Falle höherer Gewalt sind möglich.


§3 Anmeldung 

Der Zugang zu dem Portal Energiezentrale wird dem Kunden über eine Datenübertragung eingeräumt. Der Kunde als Nutzer ist dafür verantwortlich, dass bei ihm die technischen Voraussetzungen für den sicheren Zugang zu dem Portal vorliegen. Mit der Anmeldung zum Portal hat der Kunde für den Zugang zum Kundenbereich ein Passwort zu wählen. Der Kunde ist verpflichtet, das Passwort zeitlich unbegrenzt geheim zu halten. Dem Kunden ist es untersagt, über seine Identität zu täuschen, insbesondere indem er fremde Daten zur Anmeldung verwendet. Pro Kunde als Nutzer ist nur ein Profil anzulegen. Das Nutzerkonto ist nicht auf Dritte übertragbar.


§4 Aktualisierung des Portals 

PEWO behält sich vor, die Dienste aus technischen oder betrieblichen Gründen in dem erforderlichen Umfang zu ändern, soweit die Situation mit vertretbarem Aufwand wirtschaftlich nicht anders lösbar oder sonst unvermeidlich ist und dem Kunden hierdurch keine Kosten oder Leistungseinschränkungen entstehen und das Verhältnis von Leistung und Gegenleistung nicht zuungunsten des Kunden verschoben wird, sodass die Änderung für den Kunden zumutbar ist.

Übliche Aktualisierungen der Software und Wartungsarbeiten können Verzögerungen bei der Nutzung des Portals verursachen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf uneingeschränkten Zugang zum Portal, insbesondere nicht bei Wartungsarbeiten oder Systemeinschränkungen bzw. Ausfällen des Internet.


§5 Nutzungsumfang

PEWO räumt dem Kunden an dem Portal Energiezentrale ein nicht ausschließliches (einfaches), jederzeit zum Ende des Tages widerrufliches, kündbares, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Nutzungsrecht, auf die Funktionen des Portals Energiezentrale über das Internet zuzugreifen. 

Der Kunde ist verpflichtet, Urheberrechtsvermerke von PEWO oder Dritten weder zu verändern noch zu entfernen. Er ist nicht berechtigt, das Portal Energiezentrale in anderer Weise als in diesen Nutzungsbedingungen beschrieben, zu nutzen, zu vervielfältigen, zu bearbeiten, zu übertragen, in eine andere Ausdrucksform umzugestalten oder in anderer Weise zu übersetzen, sofern eine solche Umwandlung nicht durch ausdrückliche gesetzliche Regelungen unabdingbar vorgesehen ist. Der Kunde ist nicht berechtigt, Inhalten des Portals zu vervielfältigen, zu vermieten, zu verleasen, Unterlizenzen zu vergeben oder Dritten auf sonstige Art und Weise zugänglich zu machen.


§6 Rechte/ Pflichten von PEWO

Ohne schriftliche Einwilligung von PEWO dürfen die zur Verfügung stehenden Leistungen des Portals aufgrund bestehender Urheber-/ und Schutzrechte nicht für vertragsfremde Zwecke genutzt werden. Soweit PEWO durch das Portal dem Kunden die Nutzung von grafischen Elementen, Bildern, Texten, Animationen, Designvorlagen ausdrücklich gestattet, erhält der Kunde das Recht, diese Inhalte während der PEWO-Kundenbeziehung und im Zusammenhang mit dem Portal Energiezentrale zu nutzen. PEWO hat grundsätzlich keinen Anspruch auf die Nutzung von Daten, Anwendungen, Informationen des Kunden. Rechte und Pflichten hieraus unterfallen ausschließlich in die Verantwortung des Kunden. Der Kunde räumt PEWO ein räumlich unbeschränktes, lizenzgebührenfreies, nicht ausschließliches, alle Nutzungsarten umfassendes Nutzungsrecht an Daten/Applikationen und sonstigen Informationen ein, sofern dies notwendig ist, um die vertragsgemäßen Leistungen über das Portal zu erbringen. Der Kunde darf durch die von ihm im Zusammenhang mit der Leistungserbringung durch PEWO veranlassten Maßnahmen nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter (Marken-, Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte) verstoßen.


§7 Rechte/ Pflichten des Kunden 

Der Kunde sichert zu, dass die der PEWO mitgeteilten Daten richtig und vollständig sind. Der Kunde gewährleistet, seine Leistungsinanspruchnahme so einzurichten und zu verwalten sowie das Portal Energiezentrale so zu nutzen, dass die Sicherheit, Integrität und Verfügbarkeit der Netze, anderer Server, der Software und der Daten Dritter nicht gefährdet wird.

Sofern der Kunde gegen eine oder mehrere der genannten Verpflichtungen verstößt bzw. Dritte einen solchen Verstoß glaubhaft machen, ist PEWO berechtigt, die Leistungserbringung unverzüglich zu sperren/ den Zugang zu widerrufen. Der Kunde ist hierüber – soweit möglich vorab – zu unterrichten. 

Der Kunde verpflichtet sich, PEWO von sämtlichen Ansprüchen freizustellen, die im Zusammenhang mit der Nutzung der jeweiligen Leistungen (insbesondere wegen möglicher Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen) erhoben werden.

Sollte der Kunde infolge eines Verstoßes gegen die vorstehenden Pflichten durch einen Dritten in Anspruch genommen werden, ist PEWO unverzüglich zu unterrichten.

Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass bei ihm die technischen Voraussetzungen für den Zugang zu dem Portal geschaffen werden, vor allem hinsichtlich der eingesetzten Hardware und Software und der Verbindung zum Internet. Ebenso ist der Kunde/ Nutzer für die Archivierung und Sicherung auch der durch das Portal erstellten oder zur Verfügung gestellten Daten verantwortlich.


§ 8 Erhobene Daten

PEWO erhebt zur Nutzung des Portals folgende Grunddaten: Name, Vorname, Adresse, Emailadresse. Im Übrigen gilt die PEWO Datenschutzerklärung https://pewocom.netlify.app/footer/datenschutzerklarung


§9 Gewährleistung/ Haftung 

PEWO haftet gleich aus welchem Rechtsgrund nur, wenn es sich um einen Schaden aus einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt oder der Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens PEWO oder ihrer gesetzlichen Vertreter beziehungsweise ihrer Erfüllungsgehilfen beruht.

PEWO haftet auch bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (vertragswesentliche Pflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst erlaubt, auf deren Erfüllung der Kunde daher vertrauen kann und auch vertrauen darf), bei leichter Fahrlässigkeit jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schäden. Bei Schäden, die auf eine leicht fahrlässige Verletzung nicht vertragswesentlicher Pflichten zurückzuführen sind, haftet PEWO nur, soweit es sich um Körper- und Gesundheitsschäden handelt.

Die vorbenannte Haftungsbeschränkung gilt in gleicher Weise für Schäden, die aufgrund von grober Fahrlässigkeit von Arbeitnehmern und Mitarbeitern von PEWO, welche nicht zu den gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von PEWO gehören, verursacht werden. 

PEWO haftet im Übrigen nicht für unvorhersehbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn. PEWO haftet nicht für Schäden, die durch den Missbrauch der Zugangsdaten zum Portal oder durch fehlerhafte Eingaben des Nutzers verursacht worden sind. 

Soweit die Haftung vorstehend ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, Mitarbeiter und Organe sowie der Erfüllungs- und Verrichtungs-gehilfen von PEWO einschließlich ihrer Arbeitnehmer, Mitarbeiter und Organe.

Die Ersatzpflicht für Sachschäden nach dem Haftpflichtgesetz wird ausgeschlossen. Die Haftung nach dem Haftpflichtgesetz für Personenschäden bleibt unberührt.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.